ÜBER MICH

Der Mensch stand für mich immer schon im Mittelpunkt. Tief in mir wusste ich, dass mein Herzblut im Lehren, im Entwickeln, im Unterstützen und im Betreuen von Menschen liegt. Doch es brauchte 15 Jahre Erfahrung in der Privatwirtschaft, um letztendlich meinen Weg herauszufinden.

Es brauchte vor allem Timing und Intuition, aber auch einen “Tipping Point”, um meine Zelte als Commercial Project Manager bei einem großen internationalen Industriekonzern abzubrechen und somit neue Wege zu gehen. In einer kurzen, aber prägenden Zeit durfte ich Erfahrungen in der Modebranche sammeln, welche sich für mich als doch sehr unpassend herausstellte. So musste ich wieder einen Schritt zurückgehen, um später zwei vorwärts zu machen. Ich arbeitete noch 4 Jahre lang als Official in Charge in der IT-Branche – mit dem Gedanken, mich eines Tages selbstständig zu machen.

Ich begann mit der Ausbildung zum diplomierten Mentaltrainer, welche mein Leben veränderte. Seit Jänner 2017 lebe ich meinen großen Traum. Ich coache Menschen in herausfordernden Lebenssituationen, betreue Führungskräfte und LeistungssportlerInnen und arbeite mit Teams.

Meine langjährigen Erfahrungen als begeisterter Vereins-Fußball- und Tennisspieler sowie die Arbeitsjahre in der Privatwirtschaft helfen mir heute in meinem Job und lassen sich perfekt in meine Settings integrieren. Dadurch gelingt es mir, mich sehr gut in die Lage meiner KlientInnen zu versetzen. Das Vermitteln auf emotionaler Basis sehe ich als wichtigen Baustein meines Tuns.

Laufende Aus- und Weiterbildungen mache ich in erster Linie für mich selbst. Folglich helfen diese dabei, meine Settings auf neuesten Stand zu adaptieren und mein Know-how in diese einfließen zu lassen. So kann ein erheblicher Teil der Qualitätssicherung sichergestellt werden.